Deine Ausbildung bei der Löw AG

Oder anders gesagt: Sie beneiden uns darum. Zurecht! Die Löw AG ist für eine ausgezeichnete Aus- und Weiterbildung bekannt. Damit keine Missverständnisse aufkommen – Arme und Beine reißen wir uns für unsere Kunden nur sprichwörtlich aus. Aber Du solltest natürlich einen Schulabschluss, Neugier und Köpfchen, eine große Portion Leidenschaft für handwerkliche Arbeit sowie Interesse an komplexer Technik mitbringen.

Oder wenn Du es genauer wissen willst, hier ein Einblick in unsere Aufgabenbereiche:

  • Steildacharbeiten
  • Flachdacharbeiten und Bauwerksabdichtungen
  • Fassadenarbeiten
  • Anfertigung und Montage von Blechabdeckungen und Verkleidungen
  • Reparatur-, Wartungs- und Sanierungsarbeiten an Dächern, Abdichtungen und Fassadenbekleidungen
  • Blitzschutzanlagen für den äußeren Blitzschutz
  • Dachfenster, Fertiggauben, Lichtkuppeln, Lichtbänder, Laufanlagen, Regenrinnen
  • Kaminanschlüsse, Schneefanggitter und andere Schutzvorrichtungen
  • Energiesammler und -Umsetzer (z.B. Sonnenkollektoren und Photovoltaik-Elemente) in Dach- und Wandflächen
  • Anlage von Gründächern
  • Energetische Sanierungen
  • Asbestsanierung
  • Denkmalpflege

Deine Ausbildung zum/zur Dach-, Wand- und Abdichtungstechniker/in verläuft wie üblich in einem dualen System: Du sammelst die praktischen Erfahrungen mit Deinem Team. Wobei natürlich auch Dein persönliches Können wichtig für den Erfolg der Teamprojekte ist. Die Theorie lernst Du in der Berufsschule. Anfangs geht es erst einmal um allgemeine Grundlagen, ab dem zweiten Lehrjahr vertiefst Du Deine Kenntnisse: Neben der Berufsschule besuchst Du Kurse, bei denen Du mit den verschiedenen Werkstoffen wie Metall, Schiefer, Dachziegel, Zement, Holz und Stein umzugehen lernst. Und natürlich vermitteln wir Dir Handwerkstechniken, damit du mit den benötigten Werkzeugen, professionell umgehen kannst.
Deine Ausbildung zum/zur Dachdeckergesellen/in im Überblick

  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre (mit mittlerer Reife, Abitur oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung sind es nur 2 Jahre)
  • Dein Ausbildungsort: 14 Wochen in überbetrieblicher Ausbildung, die übrige Zeit in deinem Ausbildungsbetrieb und natürlich besuchst Du in dieser Zeit auch eine Berufsschule.
  • Dein Ausbildungsgehalt: Überdurchschnittlich! Ab 1. September 2019: 760,00/910,00/1.160,00 Euro im 1./2./3. Lehrjahr
  • Dein Abschluss: Nach bestandener Prüfung bist du Dachdeckergeselle bzw. Dachdeckergesellin

„Du willst noch höher hinaus?“